Kurse/Workshops/Seminare

Bei Bedarf bitte melden:

 

 Bad Kreuznach: 

"Rauchfrei werden"
  
mit "EFT-Klopfakupressur" (zur Selbstanwendung)

 (Kleingruppe - 3 Termine - Einzelsitzungen auch möglich)

 

 "Phobien und Ängste loswerden"
  mit "EFT-Klopfakupressur" (zur Selbstanwendung)

 (Kleingruppe - 3 Termine - Einzelsitzungen auch möglich)

 

"Belastungen und Körpersymptome"
  mit "EFT-Klopfakupressur" (zur Selbstanwendung)

 (Kleingruppe - 3 Termine - Einzelsitzungen auch möglich)


Was und wofür ist EFT - Klopfakupressur?

EFT - Emotional Freedom Technique

Die Klopfakupressur oder auch Klopftherapie ist eine alternativmedizinische Methode der sogenannten energetischen Psychologie bzw. Psychotherapie, bei der das Tapping, also das (Selber)"Beklopfen" von verschiedenen Meridianpunkten, eine zentrale Rolle spielt. Innerhalb der Psychologie wird sie den lösungsorientierten Kurzzeittherapien zugerechnet.

Bei der Klopfakupressur werden bestimmte Meridianpunkte - die wir aus der traditionellen chinesischen Medizin kennen -  stimuliert, während man sich mental/emotional auf sein Problem einstellt. Auch werden Elemente, die  aus der EMDR-Traumatherapie bekannt sind verwandt, bei denen u.a. bestimmte Augenbewegung (verankern/synchronisieren) ausgeführt werden.

Effektiv einsetzbar ist die „Klopftherapie/Klopfakupressur“ bei emotionalen Problemen, wie z.B. Ängste und Phobien (Flug- und Prüfungsangst, Spinnen- oder Zahnarztphobie etc.), Panikattacken, Burnout, Krisen, Überforderungsgefühlen, Schuldthematiken und Leistungsblockaden, Ärger/Wut, Depressionen, Stress, Erschöpfung und Trauer, Suchterkrankungen (z.B. Rauchen), Kinder/Eltern-Probleme und auch bei körperlichen Störungen wie z.B. Migräne, Schmerzen, Essstörungen oder Allergien.

Neben dem Bearbeiten von alten Verletzungen eignet sich die Klopfakupressur auch als Begleiter im Alltag, sei es Stress auf der Arbeit, Ärger zu Hause, eine körperliche Verletzung oder Angst vor einem zukünftigen Ereignis wie z.B. einer Prüfung. All die kleinen und großen Herausforderungen im Leben lassen sich mit "selbst beklopfen" viel leichter bewältigen.

Klopfakupressur  wird  inzwischen  immer mehr  in Psychotherapien und psychosomatischen Kliniken eingesetzt. Viele PsychotherapeutInnen und ÄrztInnen wenden die Klopftechniken sehr erfolgreich in der Arbeit mit ihren PatientInnen an.

Tieferliegende Belastungen, wie Trauma und seine Folgen, chronische Depressionen, Borderline, starker Alkoholismus/Drogenkonsum etc. bedürfen therapeutischer Unterstützung  und sind nicht zur Selbstanwendung geeignet. Bei Bedarf bitte nachfragen!


Desweiteren:

 

"Selbsthilfegruppe für Frauen"

   Kurseinheit mit 5 Terminen

  Therapeutisch angeleitete Kurseinheit zur Unterstützung für Frauen,

  die mit seelischn oder körperlichen Belastungen konfrontiert sind, z.B. vor,

  während und nach einer Krise, Burn-Out, Überforderungsgefühle, Ängste, etc.

   (inkl. Unterlagen für Übungen, die auch zu Hause ausgeführt werden können)

 

  Inhalte:              Anleitungen zur Selbsthilfe, Gespräche/Austausch,

                            Ressourcenbildung zur Selbststärkung, positive

                            Affirmationen, Atem- und Konzentrationsübungen,

                            Bewegung, Entspannung und mehr

  Termine:            noch offen. Bei Interesse gerne vorab melden.   

  Leitung:             Marina Giring (Heilprakt.-Psychotherapie/Körpertherapie)

  Kursgebühr:      noch offen €/Pers. (inkl. Unterlagen)

  Kursort:            "Casa di Vita" Salinenstr. 68 (Höhe Badealle)

  Anmeldung:       bis 14 Tage vor Kursbeginn

 

 

"Selbsthilfegruppe für Männer"

  Termine und Kosten werden noch bekannt gegeben

  Bei Interesse gerne vorab melden

 

 Kursleitung:   Gerhard Giring (Heilprakt. für Psychotherapie, Pädagoge)

                       Marina Giring (Heilprakt. für Psychotherapie/Körpertherapie)


Fortlaufende Kombi-Kurse

in Bad Kreuznach -Umgebung

 Für Neu-Einsteiger und Alt-Eingesessene

Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit

Bewegung, (Faszien-)Dehnung, Hormonyoga- und Beckenbodenübungen, Nacken-Rückenübungen, Atemübungen und Entspannung

 

 Wallhausen

 Inhalte:         

 Termine:         mittwochs von 18.15 - 19.30 Uhr (75 Min.)

                        Es darf auch gerne mal geschnuppert werden.

                        Bei Interesse bitte melden                  

 Kursort:          Pfarrei (Wallhausen, Kirchgasse)

 Leitung:          Marina Giring (Heilprakt. für Psychotherapie/Körpertherapie)

 

 Hargesheim           

 Termine:         dienstags von 18.15 – 19.45 Uhr (90 Min.) 

                        Z.Zt. ausgebucht                

 Kursort:          Hargesheim (Schulstr. 29b, Hinterhaus)

 Leitung:          Marina Giring (Heilprakt. für Psychotherapie/Körpertherapie)

                                 

 ___________________________________________________

Infos/Anmeldung zu Kursen, Workshops und Seminaren

unter Angabe des Kursinhaltes und Datums

"hier"

 


Hormonyoga

Hormonyoga hilft allen Frauen ab Mitte 30 ihr hormonelles Gleichgewicht zu

erhalten bzw. es in den Wechseljahren wieder herzustellen und darüber hinaus

Weiterlesen: Hormonyoga

 

Entspannung/Stressabbau

In diesen Kursen und Workshops lernen die Teilnehmer/innen zu verstehen, wie

Stress, innere Unruhe und das Gefühl von Unzufriedenheit und Überforderung

entstehen. Es wird aufgezeigt,

Weiterlesen: Entspannung/Stressabbau

 

Massagekurse

In unseren Entspannungs-Massagekursen werden Ablauf und Techniken einer

wohltuenden Ganzkörermassage theoretisch vermittelt und für den privaten

Gebrauch praktisch eingeübt.

In unseren Fußreflexzonen-Massagekursen werden

Weiterlesen: Massagekurse

 

Kreative Selbsterfahrung

Sich selbst erfahren durch malen und gestalten, inneren Bildern und Gefühlen

farbgestalterischen Ausdruck geben.

Durch Kreativität zu innerer Ruhe und Zufriedenheit finden.

Mit Phantasiereisen die innere Welt erleben und neue positive Anregungen für das

eigene Wohlbefinden entdecken und mit Farben ausdrücken.

 

Stresspräventionsseminare im Unternehmen

Unsere Dienstleistungen zur Stressprävention im Rahmen der

betrieblichen Gesundheitsförderung finden sie hier.